"Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt." Hippokrates von Kos


Vitamin C Hochdosis Infusionstherapie mit allen wichtigen B - Vitaminen


Dem Virus etwas entgegensetzen: Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Jetzt körpereigene Abwehrkräfte mit hochdosierter Vitamin-C-Infusion stärken, wenn gewünscht, gerne auch mit allen wichtigen B-Vitaminen

Um angemessen auf Krankheitserreger insbesondere Viren reagieren zu können, benötigt unser Immunsystem besonders hohe Konzentrationen von Vitamin C. Gerade zum Beginn eines Infekts verbraucht der Körper sehr viel Vitamin C. Genau zu sagen, sinkt die Vitamin C Konzentration innerhalb weniger Stunden auf die Hälfte ab.

Wird Vitamin C nicht in ausreichender Menge wieder zugeführt, droht ein Vitamin-C-Mangel, der die Abwehrlage des Körpers weiter negativ beeinflusst. Folgerichtig ruft der renommierte US-amerikanische Arzt und Buchautor, Dr. Thomas Levy, dazu auf, hochdosiertes intravenöses Vitamin C zur Prävention und zur Behandlung der sog. „Corona-assoziierten Pneumonie“ einzusetzen.

Warum Vitamin C als Hochdosis-Infusion?

Hier ist es dann sinnvoll, hochdosierte Vitamin-C-Infusionen einzusetzen, denn bei einem Vitamin-C-Mangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann, kann man mit Infusionen den Mangel ausgleichen. Bei Vitamin C in der Nahrung oder aus Tabletten wird es im Dünndarm über spezielle Transportmoleküle aufgenommen und ins Blut geschleust. Weil jedoch die Anzahl dieser Transporter begrenzt ist, wird nur ein Teil der Vitamin-C-Menge ins Blut weitergegeben. Anders bei einer Infusion, bei der Vitamin C von einem Arzt oder Heilpraktiker direkt in die Vene verabreicht wird: Hier kann viel mehr Vitamin C vom Körper aufgenommen werden, weil es direkt in die Blutbahn gelangt und so deutlich höhere Vitamin-C-Spiegel im Blut erreicht werden können.



Bioresonanz Body Check

Was ist Bioresonanz?

Bioresonanz ist eine biophysiologische Test- und Therapiemethode. Sie gehört wie z.b. die Akupunktur oder die Homöopathie in den Bereich der Komplementärmedizin und ist eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin. (Quelle: https://www.regumed.de/index.html)

Der Bicom Body Check 2 gibt uns die Möglichkeit, innerhalb von nur wenigen Minuten, energetische Belastungen im gesamten Organismus aufzuspüren. 

Einige Beispiele sollen hier genannt werden: Nervensystem, Gefäße, Knochen und Gelenke, Muskeln und Sehnen, Verdauungstrakt, Lebensmittel u.v.m.

Es ist so eine gute Ergänzung, ein bestmögliches Therapiekonzept für Sie zu erstellen. 

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung !





Labor

Um eine noch umfassendere und genauere Diagnose zu erhalten, arbeiten wir mit dem Labor Biovis  zusammen.

Sie können bei uns Untersuchungen von Blut (z.b. Nahrungsmittelallergien, Vitamine, Mineralstoffe), Speichel (z.b. Hormonstatus) und Stuhl (z.b. bei Verdauungsbeschwerden) durchführen lassen.

Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen und sind daher selbst zu tragen.  Einige private Krankenkassen, die Beihilfe und einige Zusatzversicherungen beteiligen sich aber an den Kosten. Fragen Sie am besten hierzu bei Ihrer Kasse nach. 

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass alle hier aufgeführten Diagnostik- und Therapiemaßnahmen Behandlungsmethoden der Komplementärmedizin sind und rein auf eigenen Erfahrungen beruhen. Zu keiner Zeit gebe ich ein Heilversprechen ab.

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos